herz oder verstand...

was ist wenn der verstand was anderes sagt, als das herz...worauf hört man...mit dieser frage beschäftige ich mich nun schon das ganze wochenende..
ich habe das gefühl, am ende einer langen reise angekommen zu sein, man steht nun vor einer wegkreuzung...wohin geht man...wohin wird der eine weg, den man einschlägt, hinführen...
nur ist diese entscheidung nicht von mir abhängig, mein weg war mir bis zu diesem einen entscheidenden erlebnis klar und die richtung vorgegeben..doch nun?!?ist alles anders...
ich fühle mich leer..weil nun sachen passieren, die ich nicht beeinflussen kann, das steht nicht in meiner macht, aber vorallem steht es mir nicht zu...
wie soll ich es sagen, ich kann nur noch zusehen was passiert...und das ist das schlimmste daran...es schleicht sich so langsam aber sicher ein gefühl der hilfslosigkeit ein...keine sekunde vergeht, wo ich nicht daran denke, wie das ganze wohl ausgeht...
wenn ich könnte, würde ich mich mit dieser person einfach auf und davon machen...einfach weg von dem ganzen...
luftholen, tief durchatmen..einfach mal abschalten von dem ganzen...aber wie immer sieht die realität anders aus..
in gewisser weiße ist man in dem leben verwurzelt...wenn man nun alles hinter sich lassen würde..würden wunden entstehen, die keiner so schnell heilen kann...wenn es überhaupt jemand kann, dann nur die zeit...

was noch in meinem kopf herumgeistert, und mich einfach nicht loslässt, ist die frage, wie es nur soweit kommen kann, dass man einem menschen, den man "angeblich" SO sehr liebt, so fertig machen kann...nicht körperlich, aber seelisch so runtermachen, dass man sich nicht anders wehren kann, als die flucht zu ergreifen...mit tränen in den augen, vor dem menschen flüchten, der einem ja angeblich mehr liebt, als sein eigenes leben...
ich stand daneben, bekam das ganze viel zu spät mit...es hat mich schockiert, was da alles passiert ist...für mich komplett unverständlich..in gewisser weiße brach für mich die welt zusammen, weil ich sowas nicht kenne...
ich bin immer bemüht, für die menschen in meiner umgebung, die ich liebe, alles zu tun...wenn es sein muss, würde ich die welt aus den angeln heben, nur damit es den leuten, die ich liebe an nichts mangelt...vielleicht bin ich ja zu gut gläubig...

mal sehen wohin das ganze führt....
vielleicht kann ich ja die frage für mich selber beantworten...irgendwann...
herz oder verstand?!

26.1.09 15:25

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen